• Finanzrocker - Individuell Vermögen aufbauen Podcast

    Folge 104: Regelmäßiges Einkommen mit Hochdividendenwerten – Interview mit Luis Pazos

    Regelmäßiges Einkommen mit Hochdividendenwerten ist ein Thema, das ich bisher nur am Rande im Podcast besprochen habe. Dabei setzen vor allem in den USA und Kanada sehr viele Renter auf diese Einkommensströme. Mit Luis Pazos habe ich den passenden Experten im Interview, der seit vielen Jahren in diese Werte investiert.

    Luis habe ich auf der INVEST in Stuttgart persönlich kennengelernt. Dort hat er mir auch sein Buch mitgegeben. Seitdem haben wir uns gleich zweimal getroffen und ich habe ihn so etwas besser kennengelernt. Ich schätze die Ansichten von Luis und bin beeindruckt von seinem Wissen.

    Hör Dir die 90 Minuten doch mal an und entscheide selbst, ob Hochdividendenwerte auch etwas für Dich sind. Auch das Buch von Luis kann ich wirklich empfehlen. Eine Zusammenfassung des Interviews findest Du im Blog.

    Präsentiert von Blinkist

    Diese Folge wird Dir präsentiert von Blinkist, der App für Menschen, die mehr wissen möchten. Blinkist ist eine App, mit der du dir die Kernaussagen aus über 2.500 Büchern in nur 15 Minuten durchlesen oder anhören kannst.

    Thematisch werden dort alle Themen rund um den Finanzrocker-Podcast abgedeckt wie Finanzen, Persönliche Entwicklung. Im Moment gibt es eine Aktion exklusiv für Hörer meines Podcast erhältst Du 25% Rabatt auf das Jahresabo Blinkist Premium. Es gibt ein Probeabo mit dem ihr kostenlos alles testen und euch in Ruhe anschauen könnt.

    Hol‘ Dir 25 % Rabatt auf das Premium-Jahresabo hier.

    Shownotes

    Folge 103: „Kreativen fehlt oft ein positiver Bezug zu Geld!“ – Mixtape mit Sarah Burrini

    Im ersten Mixtape der 4. Staffel habe ich Sarah Burrini zu Gast. Sie ist eine erfolgreiche Comiczeichnerin aus Köln, mit der ich im Podcast-Interview über ihren Bezug zu Geld, Selbstständigkeit, wie sie über das Internet Geld verdient und ihre Selbstzweifel spreche.

    Nachdem ich in der letzten Mixtape-Folge einen Krimiautor und digitalen Nomaden zu Gast hatte, geht es dieses Mal zwar auch um Kreativität, aber aus einer ganz anderen Richtung. Sarah Burrini verdient ihr Geld in erster Linie als Webcomiczeichnerin über Projektaufträge und Spenden über Patreon.

    In knapp 90 Minuten erklärt Sarah, warum sie sich den Traumjob trotz Widrigkeiten erfüllt hat, wie sie in sich selbst investiert und natürlich auch die Comicszene in Deutschland. Aber keine Angst: Auch aus dieser Folge kannst Du einige interessante Dinge mitnehmen – selbst wenn Du mit Comics nichts am Hut hast.

    Diese Folge wird präsentiert von comdirect

    Diese Folge wird präsentiert vom comdirect Wertpapier. Seit zweieinhalb Jahren bin ich dort zufriedener Kunde und nutze das Depot überwiegend für meine Sparpläne für Einzelaktien. Bei der comdirect kannst Du darüber hinaus 500 Sparpläne auf ETFs, 500 Sparpläne auf Fonds und 188 auf Einzelaktien anlegen.

    Hol Dir vom 12.09.2018 bis zum 26.09.2018 als Neukunde 25 Euro Startguthaben für Dein neues Wertpapier-Depot und profitiere von über 1.000 Wertpapiersparplänen. Zusätzlich hast du täglich die Chance auf den Gewinn eines iPads.

    Hier geht es zur Aktions-Webseite.

    Shownotes

    Webseite von Sarah Burrini

    Zu Sarahs Patreon-Seite

    Zum Webcomic-Shop von Sarah

    Folge 102: „Dienstleister müssen auch Geld verdienen!“ – Interview mit Tobias Kramer von echtgeld.tv

    Die Sommerpause im Finanzrocker-Podcast hat ein Ende und mit Tobias Kramer von echtgeld.tv habe ich einen wirklich interessanten Gesprächspartner zu Gast. Wir sprechen über Finanzbildung bei YouTube, Zertifikate als Investitionsvehikel, Länder-ETFs als Beimischung und warum Dienstleister auch Geld verdienen müssen.

    Tobias habe ich auf der INVEST in Stuttgart persönlich kennengelernt. Da Echtgeld.tv meine Lieblingssendung bei YouTube ist, sprach ich ihn gleich an. Dort tauschten wir uns in der Blogger-Lounge das erste Mal aus. Kurze Zeit später war ich zu Gast bei echtgeld.tv (siehe unten) und wir sprachen auch über ein Interview im Finanzrocker-Podcast. Mit 100 Minuten ist es mal wieder etwas länger geworden, aber es lohnt sich.

    Shownotes Interview mit Tobias Kramer von echtgeld.tv

    Präsentiert von Blinkist

    Diese Folge wird Dir präsentiert von Blinkist, der App für Menschen, die mehr wissen möchten. Blinkist ist eine App, mit der du dir die Kernaussagen aus über 2.500 Büchern in nur 15 Minuten durchlesen oder anhören kannst.

    Thematisch werden dort alle Themen rund um den Finanzrocker-Podcast abgedeckt wie Finanzen, Persönliche Entwicklung. Im Moment gibt es eine Aktion exklusiv für Hörer meines Podcast erhältst Du 25% Rabatt auf das Jahresabo Blinkist Premium. Es gibt ein Probeabo mit dem ihr kostenlos alles testen und euch in Ruhe anschauen könnt.

    Hol‘ Dir 25 % Rabatt auf das Premium-Jahresabo hier.

    Shownotes Interview mit Tobias Kramer von echtgeld.tv

    Folge 101: „Finanzielle Unabhängigkeit durch stetigen Cash-Flow“ – Interview mit Vincent von Freaky Finance

    Mit Vincent von Freaky Finance habe ich einen besonders spannenden Gast in der letzten Folge vor der Sommerpause. In fast zwei Stunden sprechen wir darüber, wie Vincent sich eine mehrmonatige Auszeit vom Job finanziert, warum er auf so viele unterschiedliche Asset-Klassen setzt und welche Fehler er bei der Geldanlage gemacht hat.

    In der ersten Stunde spreche ich mit Vincent über seine unterschiedlichen Asset-Klassen und seine schmerzhaften Anlagefehler mit sehr hohen Verlusten. In der zweiten Stunde geht es um seine Karriere, den Vermögensaufbau und warum kein Abitur für den Vermögensaufbau nötig ist.

    Eine Zusammenfassung des Interviews findest Du im Blog.

    Präsentiert von Zuper

    Diese Folge wird Dir präsentiert von Zuper. Zuper ist eine App zum Verwalten deiner Finanzen mit direkter Anbindung zu allen deinen Konten. Die App lohnt sich für alle Leute, die die volle Kontrolle über ihre Einnahmen und Ausgaben haben wollen.

    Die Zuper App gibt es für iPhone & Android und ist kostenlos. In Zukunft sollen weitere Funktionen wie beispielsweise intelligente Sparziele hinzukommen. Zuper will sich hier nicht auf Drittanbieter verlassen und ist deswegen gerade dabei, eine eigene Banklizenz zu erwerben. Deswegen bleiben deine Daten bei Zuper, werden verschlüsselt und auf deutschen Servern gespeichert.

    Wenn Du das spannend findest, dann geht einfach auf www.finanzrocker.net/zuper. Dort kannst du dir nochmal alle Details und Features der App anschauen und sie auch direkt kostenlos downloaden. 

    Shownotes

    Zu Vincents Blog

    Zu Freaky Travel

    Mein Irland Artikel bei Vincent

    4 Monate Auszeit

    2 Jahre 3-Tages-Woche

    Fast 3.000 Euro Dividende im April

    Folge 100: Die Jubiläumsfolge mit dem Finanzrocker im Interview

    Nach über 3 Jahren Finanzrocker-Podcast ist es an der Zeit mal einen Rückblick zu starten. Was gibt es für einen besseren Anlass als die Folge 100 dafür zu nehmen? In Folge 100 werde ich zu den Themen Podcast, Blog und eigene Finanzen interviewt. Viel Spaß beim Hören!

    Außerdem wurde es nach zweieinhalb Jahren Zeit für ein neues Podcast-Cover mit meinem neuen Logo. Und wer könnte besser auf dem Cover rocken als mein neues Maskottchen Mannie.

    Bevor es in die sechswöchige Sommerpause geht, kommt in zwei Wochen aber noch eine extralange Interviewfolge. Jetzt wünsche ich Dir erstmal viel Spaß beim 90-minütigen Interview mit mir.

    Shownotes

Es konnte nichts gefunden werden.

Bedaure, aber es wurden keine Ergebnisse gefunden. Möglicherweise hilft die Suchfunktion passende Beiträge zu finden.