Folge 79: Womit sich ein Fondsmanager beschäftigt – Interview mit Daniel Kroeger von Acatis

In dieser Podcast-Folge werfe ich mit meinem Gast Daniel Kroeger von Acatis einen Blick auf den Alltag eines Fondsmanagers. Und wir klären die Fragen, wie er bei der Aktienauswahl vorgeht, wie die Kosten zustandekommen und ob ETFs eine starke Konkurrenz für aktive Fondsmanager darstellen. 

Ich habe Daniel vor 2 Jahren auf dem Finanzbarcamp in Offenbach kennengelernt. Dort hielt er einen interessanten Vortrag über seinen Alltag als Fondsmanager. Seitdem stand er auf meiner Interviewliste für den Podcast. Jetzt hat es geklappt und wir sprechen in 75 Minuten über den Alltag als Fondsmanager, Aktienbewertungen, Aktienauswahl, die ETF-Konkurrenz und viel mehr.

Für den Einstieg empfiehlt Daniel folgende Bücher:

Joel Greenblatt – Die Börsen-Zauberformel*

Ein Muss für jeden Beginner, um einfach zu verstehen wie „Wert“ in einem Unternehmen entsteht. Sollte Pflichtlektüre in der Schule werden

Roger Lowenstein – Buffett: The Making of an American Capitalist

Roger Lowensteins inoffizielle Biographie über Buffett – lese ich jedes Jahr einmal

Peter Lynch – Der Börse ein Schritt voraus*

Charlie Munger – Ich habe dem nichts hinzuzufügen*

Der geniale Partner von Buffett mit vielen Lebensphilosophien

Howard Marks – Der Finanz Code*

Eine ausführliche Zusammenfassung findest Du weiter unten in diesem Artikel.

Diese Folge wird Dir präsentiert von Kritische Anleger, dem kritischen Finanzportal. Das Team von Kritische-Anleger vergleicht und bewertet Finanzprodukte – vor allem Tagesgeld, Festgeld, Crowdinvesting und Girokonten. Abgerundet wird die Plattform von ganz vielen Erfahrungsberichten von Nutzern. Schau doch mal vorbei.

Shownotes:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *